Die Buchpremiere

Am 24.9.2018 feierten wir die Buchveröffentlichung: Mit einem Abend – einem langen Abend –  voller Live-Musik, Bühnengesprächen und Lesung, mit Bands und Künstlerinnen, Erinnerungen und Bildern. Und zwar genau dort, wo damals das Quartier Latin für Jazz- und Rockstimmung sorgte, und wo seit 1992 hochklassige Varieté-Kultur zu sehen ist: im Wintergarten Berlin, Potsdamer Straße 96.

Abschlussbild mit (fast) allen aufgetretenen KünstlerInnen. Foto: Lutz Müller-Bohlen

Mit dabei waren Pankow mit André Herzberg,  Lüül, Manfred Maurenbrecher, Ulla Meinecke, Andi Brauer, Gitarra Pura/Potsch Potschka, Barbara Thalheim, Katharina Franck, Mekanik Destrüktiw Komandöh (MDK)Hanno Bruhn Gang, Kalle Kalkowski und TrottaJim Rakete, Erik Spiekermann. Die angekündigten Acts Carl Carlton, (Members of) Grobschnitt sowie Micki Meuser mussten aus persönlichen Gründen leider kurzfristig absagen.

Als Moderator führte der Kabarettist Arnulf Rating (Die 3 Tornados) durch den Abend, den eine ganz besondere Beziehung mit dieser Bühne verbindet: nach dem Ende des Quartier Latin legte er als Mitgründer des 1990 bis 1992 hier ansässigen QUARTIER den Grundstein dafür, dass dieser schon damals legendäre Ort eine neue Zukunft als Bühne für moderne Varieté-Unterhaltung bekam.

Es war wirklich ein rauschendes Fest, eine über vierstündige Sause und Zeitreise, die großen Spaß machte.

Dankeschön an alle Künstlerinnen und Künstler, an alle Mitwirkenden auf und hinter der Bühne, an das gesamte Team vom Wintergarten, insbesondere an Georg Strecker. Besonderer Dank an Hans Gutz für Planung, Organisation und Management des Programms und des Abends!

Und natürlich Dank an alle, die im Publikum dabei waren, die uns via Crowdfunding unterstützten, diesen Abend überhaupt zu ermöglichen!

Herzlichen Dank an Lutz Müller-Bohlen für die freundliche Genehmigung, seine Fotos des Abends hier auf der Webseite präsentieren zu dürfen.

___ 2018 © Marco Saß + Henry Steinhau ___