Lesung im Kaffeehaus „Zimt & Zucker“ am 13.12.18

Auf Einladung des Literatur-Salon Potsdamer Straße und des Kaffeehaus Zimt & Zucker nehmen wir am 13.12.2018 an einem Leseabend teil, um aus unserem Quartier Latin-Buch lesen. Um 19 Uhr geht’s los. Weiterlesen

Rezension im Magazin JAZZPODIUM, Ausgabe 12/18-1/19

In der aktuellen Ausgabe 12/18-1/19 des ebenso altehrwürdigen wie renommierten wie zeitgemäßen Magazins JAZZPODIUM rezensiert Rainer Bratfisch unser Quartier Latin-Buch.

Es ruft in ihm offenkundig zahlreiche Erinnerungen wach, vor allem an die vielen Jazzkonzerte und das Total Music Meeting (TMM), das 1970 und von 1973 bis 1989 jährlich im Quartier Latin stattfand Weiterlesen

Dreharbeiten für „rbb Kultur“

Gestern traf sich Marco Saß mit einem Drehteam von „rbb Kultur“, dem Kulturmagazin des rbb Fernsehen, um Aufnahmen für einen Beitrag über unser großes Quartier Latin-Buch zu machen, natürlich am Ort des damaligen Geschehens, im heutigen Wintergarten Berlin

Mit dabei auch Kalle Kalkowski, Westberliner Bluesrockmusiker, der in vielen unterschiedlichen Bands etliche Male im Quartier Latin auftrat, auch mit seiner eigenen Formation KALKOWSKI (Wer ihn Live sehen will: er spielt am 1.12. im Kreuzberger Anno64).

Was Marco und Kalle über das Quartier Latin und unser Buch in die Kamera erzählten, soll in einem Beitrag für „rbb Kultur“ verwendet werden, womöglich schon in einer der nächsten Sendungen (Samstags, 18.30 Uhr, rbb Fernsehen). Wir geben Bescheid, also bleibt dran!

So war’s beim Rockradio.de live in Speiches Rock- und Blueskneipe

Gestern waren wir zu Gast in Speiches Rock Und Blueskneipe, um in der rund zweistündigen Live-Sendung des Rockradio.de ausführlich über unser Quartier Latin-Buch sprechen zu dürfen. Moderation und Interviews: Petra Schwarz.

Das war klasse, Danke für die Einladung an das Rockradio, für die Bewirtung an das Speiche-Team, für die schöne Live-Musik an Katharina Franck und Barbara Thalheim und für den großen Zuspruch an die zahlreichen Gäste in der urigen Kneipe, die uns von der Atmosphäre durchaus ans Quartier Latin erinnerte.

Hat uns wirklich Spaß gemacht!

Das Quartier Latin-Buch in den Medien – die Presseschau ist eingerichtet

In den vergangenen Monaten und Wochen haben zahlreiche Zeitungen, Magazine und Radios über das große Quartier Latin-Buch berichtet und es rezensiert, uns dazu interviewt oder in ihre Sendungen eingeladen.  Unter anderem die Berliner Zeitung, die Berliner Morgenpost, Der Tagesspiegel, Radio Eins, Kulturradio (rbb), Berliner Abendblatt, Zitty. Das freut uns sehr und wir haben dafür nun eine Presseschau eingerichtet. Weiterlesen

Zu Gast beim Rockradio.de live aus Speiches Rock- und Blueskneipe am 20.11.18

Schon mal vormerken: Am 20.11. ist das Quartier Latin Berlin-Buch im Radio, und zwar bei Rockradio.de, in einer Live-Sendung aus Speiches Rock- und Blueskneipe. Wir, die Autoren Marco Saß und Henry Steinhau sowie Thies Schröder – Chef beim L&H Verlag – sind ebenso Talk-Gäste von Moderatorin Petra Schwarz, wie die wunderbaren Katharina Franck und Barbara Thalheim, die Live musizieren.

Na, da freuen wir uns natürlich jetzt schon drauf und sind gespannt auf Gespräche, Begegnungen und Musike!

Buch-Rezension in der „Berliner Zeitung“ vom 3./4.11.18

In der jüngsten Wochenend-Ausgabe der Berliner Zeitung vom 3./4.11. rezensiert Harry Nutt unser Buch. Er nennt es eine „sentimentalische Biografie über das Quartier Latin“, welches fest in seinem Stadtgefühl verortet war. Und taucht dann unmittelbar ein in seine persönlichen Erinnerungen an diesen „rüden“, legendären Musikladen.

Gut so, genau so soll es sein.

Schöner Artikel, merci beaucoup!

Buch-Rezension im Stadtmagazin Zitty, 32/2018

In der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins Zitty (32/2018), weist die Redaktion auf unser Buch über das Quartier Latin Berlin hin. Das „pralle“ Buch habe „viele Anekdoten und tolle Fotos“ zu bieten und sei „eine spannende Zeitreise“. (Die Meldung ist bei Zitty.de leider nicht online archiviert)

Ja, sehen wir auch so

Kurzvorstellung des Buchs beim „Blauen Montag“ in den Wühlmäusen am 1.10.18

Gestern beim „Blauen Montag“ in den „Wühlmäusen“ am Theodor-Heuss-Platz: Gastgeber und Moderator des „lebenden Stadtmagazins“, Kabarettist Arnulf Rating lud Henry ein, auf der Bühne kurz unser frisch erschienenes Buch vorzustellen. Wow, welche Ehre!

Mit dabei waren unter anderem Lüül und Band, der Zauberer Monsieur Momo, Literat Falko Hennig, die Singegruppe SchnapsimSilbersee und viele, viele andere tolle KünstlerInnen.

Zudem durfte Henry das Buch im Foyer am Merchandisestand verkaufen und signieren – und stand am Ende leer da, weil alle mitgebrachten Exemplare weggingen. Wie cool ist das denn?!

Herzlichen Dank an Arnulf, das Maulhelden-Büro und die Wühlmäuse dafür!

Porträt über Marco Saß in der „Kreuzberger Chronik“, September 2018

In der September-Ausgabe des Stadtteilmagazins „Kreuzberger Chronik“ (No. 202) widmet sich die Titelgeschichte  Marco Saß, zusammen mit Henry Steinhau Autor und Herausgeber des Quartier Latin Buchs. Marco ist seit 1988 eingefleischter Kreuzberger, er will dort auch nie wieder wegziehen.

In ihrem Porträt geht Autorin Edith Siepmann darauf ein, wie es für Marco war, als Sohn des Quartier Latin-Betreiber-Ehepaars Manfred und Christa Saß, Weiterlesen

___ 2018 © Marco Saß + Henry Steinhau ___
%d Bloggern gefällt das: