Seeed wirft den Motor an

Diese Band ist einfach Klasse. Mit vier „Secret“ Club-Gigs – die Ankündigungen gingen jeweils ultra-kurzfristig raus – bereitete die Berliner Band Seeed sich und seine Fans vergangene Woche auf die anstehende Tournee vor. Und schenkt uns dazu vier coole Videos (alle hier eingebettet, siehe weiter unten). Ab 15.11. wird der „Huge Catapilla“ dann in Bewegung gesetzt (O-Ton Frank Dellé, einem der drei Seeed-Sänger, auf seiner Facebook-Seite). Auf der Bühne stehen bei Seeed immerhin mindestens 11 Musiker, das ist ein amtlicher Tross, und der will dann in über 25 Städten an die 30 Konzerte in großen Hallen abliefern. Huge!

Da kommt Vorfreude auf. Und nicht nur mit ihrem neuen Artwork samt frischem Logo und Symbol zeigt sich die stets fette Hauptstadt-BigDänzHall-Band in guter Form – die knallig rot-schwarz-weisse Stilisierung und stringente Inszenierung bleibt aber so was im Kopf haften … :

Auch auf der Bühne sehen alle bestens konditioniert und in tight shape aus. Davon zeugen die vier kurzen Videos mit Bildern aus Köln, Stuttgart, Leipzig und Hamburg. Mir gefällt besonders, wie konzentriert und zielstrebig

Seeed ihr Ding machen und dabei gleichzeitig so wohlfühlig, in sich ruhend rüberkommen. Und wie gut diese Auftritte und Attitüden zu dem neuen Design, der neuen Inszenierung passen. Men on a Mission, ein Musiker-Kollektiv im besten Sinne – habe ich schon erwähnt, dass das neue Album richtig gut ist, verlässlich und doch überraschend, funky und freaky, fett und feurig, erneuernd und doch voller Heimat? Is‘ aber genau so!

Kurzum: Die wissen, was sie wollen, sie wissen, wie es geht, und sie können es. Und das ist, ich sagte es, und das hat: einfach Klasse!

Also, as insprierend wie gewohnt, hier vier die gute Laune-Clips von Es-drei-E-D aus Berlin – für ein beswingt-vibe-iges Wochenende:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.