In analoger Handarbeit: CAKE veröffentlicht „BANDmade Book“

Ihr Artwork, also Gestaltung von Albumcover, Booklets, Plakaten und auch der Website, ist seit Gründung der Band im Jahr 1991 ein Besonderes: Immer ein bisschen altmodisch und doch zeitlos wirkend, mit den großen Lettern, den handgezeichneten Ilustrationen und der Plattendruck-Ästhetik. Für ein Booklet zur Single-Auskopplung „Bound Away“ ihres aktuellen 2011er Albums „Showroom of Compassion“ hat sich die kalifornische Band CAKE nun mächtig ins Zeug gelegt.

Oder besser gesagt, altes Zeug abgelegt und daraus neues Zeug geschaffen: Für das in limitierter Auflage angefertigte Booklet warfen die Bandmitglieder unter anderem eigene, alte Baumwollkleidung in den Bottich, um daraus handgeschöpftes Papier herzustellen. Dieses Papier wiederum bedruckten sie mit Hilfe von Linoelum-Platten, in die sie eigenhändig Grafiken und Motive schnitzten. Sie setzten dazu die Schrift aus Holz-Lettern selbst und erledigten überhaupt alle Produktionsschritte, bis hin zur Bedienung der alten, funktionsfähigen Druckmaschinen. Das Ergebnis – 1.000 wunderschön rot-blau-schwarz gedruckte Büchlein, jedes ein Unikat, auch weil nummeriert sowie handsigniert von allen Musikern – lässt sich also mit Fug und Recht als „BANDmade Book“ bezeichnen. (Für 45 US Dollar im CAKEstore zu erwerben).

BANDmade Books  ist ein Konzept, das mehrere Aspekte beinhaltet: Zuerst, eine Verpackung und „greifbare“ Entsprechung für die Musik zu schaffen, die dem Publikum einen weiteren oder tieferen Zugang zur Musik ermöglicht; zudem eine Möglichkeit für Bands, etwas anderes als Musik gemeinsam zu schaffen, das bringt Abwechslung und bestimmt auch Spaß; die Arbeit mit echten, natürlichen Materialien, absolut analogen Gerätschaften und durch Körperkraft – im Zeitalter von Digitalisierung und Computerei in allen Ebene der Musikproduktion und -Vermarktung bestimmt eine wertvolle Erfahrung; und nicht zuletzt ein Projekt im Geiste von Ressourcen-Schonung und Nachhaltigkeit.

Auf der Website von CAKE gibt es ein Making-of-Video der Booklet-Herstellung zu sehen; doch noch informativer und aufschlussreicher ist die Website von „BANDmade Books“. Offenbar ist das CAKE CD Single-Booklet zu „Bound Away“ die erste Referenz für dieses Konzept; Grund genug für die Macher, es in Text und Bildern ausführlich vorzustellen: von der Papierherstellung über das Druckvorlagen entwerfen und schnitzen bis zum Druck und Binden der Büchlein. Letzteres übrigens mit Nadel und Faden und – Bienenwachs aus der Region.

CAKE legt mit diesem BANDmade Booklet ein echtes Fan- Schätzlein vor, das die Thematik des Songs – das „Abdriften“ – in schönen Motiven aufgreift und damit eine Art blätterbarer, gedruckter „Clip“ zum Song ist. Doch nicht genug damit, dass die Band für dieses Werk (im besten Sinne des Begriffs)  ihre T-Shirts ab- und selber Hand anlegte und so manuell und nachhaltig wie nur irgend möglich „zu Werke“ ging – ein Gedanke, auf den die Gruppe im übrigen Wert zu legen scheint; so weist sie unter anderem darauf hin, dass sie für die Produktion der Musik des Albums zu 100 Prozent Solarenergie nutzte. Nein, mehr noch: Ein Teil der Einnahmen, den der Verkauf des CD-Single-Bookelts erlöst, reicht CAKE weiter an zwei Einrichtungen am Lake Michigan und in San Francisco, Kalifornien: Zum einen an das „Hamilton Wood Type & Printing Musem“ im Ort Two Rivers, in dem die zum Einsatz gekommenen, historischen Druckmaschinen stehen – unter vielem anderem, versteht sich. Davon zeugt die ausgesprochen schöne Website des Museums:

Zum anderen unterstützt CAKE das soziale Projekt „826 Valencia“, das Kinder und Jugendliche an das eigene und literarische Schreiben heranführt, unkommerziell, ehrenamtlich, aber sehr engagiert. Auch hier lohnt sich der Besuch der ungewöhnlich gut gestalteten Website. Wer dort ein bisschen stöbert, findet den Hinweis auf ein Video eines TED-Talks über eben dieses „826 Valencia“-Projekt (benannt nach Strasse und Hausnummer der Einrichtung in San Francisco).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.