startbild-vortrag-quartier-latin

„Das war der beste Laden“, sagen die Musiker von Element of Crime noch heute über das Quartier Latin (im Interview mit H.P.Daniels im  tip-Magazin vom 6.10.2005). Obwohl das Quartier Latin nun schon über 20 Jahre nicht mehr existiert, sind die Erinnerungen an diesen Kult-Musikladen noch präsent, ja, präsenter denn je; hallt sein legendärer Ruf bis in die Gegenwart nach. Diesen Ruf gilt es, so meinen wir, unbedingt zu erwidern. Nicht nur Element of Crime starteten hier Karrieren, auch Nina Hagen und Die Ärzte verdanken ihren Quartier-Auftritten Entscheidendes. Zudem war keine andere (Jazz-/Rock-Bühne) Berlins so sehr Knotenpunkt der Musikszene und gleichzeitig international renommierter Auftrittsort; kein anderer Laden hatte damals – und je wieder – so viel Charakter, wie das Quartier Latin in der Potsdamer Straße 96.

Der Vortrag widmet sich diesem legendären Westberliner Musikladen, erzählt seine Geschichte in Bildern, in Menschen, in Ereignissen, in Ankedoten.

Gerne präsentieren Henry Steinhau & Marco Saß diesen Vortrag an Ihrer Einrichtung, im Rahmen Ihrer Veranstaltung, für Ihr Publikum. Sprechen Sie uns an:  quartierlatin@hest.de

Derzeit geht ein umfängliches Buch über das Quartier Latin und dessen Geschichte in die finale Phase (Layout, dann Schlußredaktion, dann Druck; im Eigenverlag), dazu hier mehr.