Musik + Kultur

Bands • Musiker*innen • Künstler*innen • Auftrittsorte • Filme • Bücher • Webseiten • Apps • Ausstellungen • Artwork • Design • Albencover • Pop-Symbole  • Pop-Signets


| PUBLIK | iRights.info | steinhau.info | mein/4 |


Ein Reim auf’s Grundgesetz

Das kommt überraschend. Eben noch reimt sich Bodo Wartke im Song „Bei schönen Frauen bin ich kompromiss­bereit“ durch ein missglücktes Date und nun das: „Weil es in diesem Jahr 70. Geburtstag feiert, singen wir jetzt das deutsche Grundgesetz“, verkündet er auf der Bühne der Berliner Kabarett-Anstalt. Und schon jammen sich er und seine „SchönenGutenA-Band“ durch die ersten fünf Artikel unserer Verfassung. Mitunter im genauen Wortlaut, auf einen treibenden Bluesrock gelegt. Zwischendurch …


Wem gehören die Bilder?

„Der illegale Film“ hinterfragt, wer welche Rechte an fotografischen Bildern hat – und wieso. Der atemberaubend montierte Dokumentarfilm provoziert die Diskussion, wie wir mit der täglichen Bilderflut umgehen – und was maschinell optimierte und algorithmisch kuratierte Bilder mit uns machen. …


Der menschliche Faktor

Sina Kamala Kaufmanns Kurzgeschichtensammlung „Helle Materie“ schaut in die Zukunft zwischen menschlicher Schwäche und Optimierungsdrang. Sie erzählt aus einer nahen Zukunft, in der Algorithmen, künstliche Intelligenz und digitale Technologien unser Leben prägen. Wie könnte das aussehen? …


FRANNZ – Beharrungsvermögen und Anpassungsfähigkeit

Der FRANNZ in der Kulturbrauerei kann bereits auf eine bewegte Vorgeschichte als Kulturclub und Musikstätte verweisen. Heute steht er mit Restaurant und Biergarten für mehr – musste sich diesen Ruf aber erst erarbeiten. …


Käthe Kollwitz – Spurensuche zum 150. Geburtstag

Das Wohnhaus, die Stadt und der Mensch

Vor 150 Jahren ist Käthe Kollwitz geboren. Mit einer Ausstellung, einem Buch sowie Führungen und Begleitveranstaltungen legt die „Galerie Parterre“ nun Spuren frei, die die weltberühmte Künstlerin in ihrem Wohnort Prenzlauer Berg und ihrer Wirkungsstätte Berlin hinterlassen hat – und in den Menschen auch heute noch hinterläßt. …


17 Hippies – zu Hause in der Kulturbrauerei

Die 17 Hippies sind in Deutschland und international erfolgreich, ihre ebenso eigentümliche wie ansteckende Melange-Musik findet seit zwei Jahrzehnten ein großes Publikum. Fast genau so lange hat die Band, die mit eigener Produktionsfirma und eigenem Musikverlag unabhängig agiert, ihren Proberaum und ihr Büro mitten in der Kulturbrauerei in Prenzlberg. Wie sie dort die kulturellen Aufbruchsjahre erlebten, was der Kiez mit ihrer „städtischen Musik“ zu tun hat und warum sie trotz der Kommerzialisierung des Areals in der Kulturbrauerei geblieben sind, das erfahren wir von Mitgründer und Bandmotor Christopher Blenkinsop in einem Gespräch vor Ort. …