Jetzt erschienen: Das Netz – Jahresrückblick Netzpolitik 2013-2014

001_Titel_irights2013_opt-280x371Gestern kam es frisch aus der Druckerei und ging es gleichzeitig in mehreren e-Book-Versionen online: „Das Netz: Jahresrückblick Netzpolitik 2013-2014“. Erschienen im iRights.Media-Verlag, ist es bereits der zweite Band ausführlicher Jahres-Rück-Blicke auf das Geschehen im Internet, beim Urheberrecht und zu kreativem Schaffen in der digitalen Welt. Auf 172 Seiten bietet es Betrachtungen eines dramatischen Jahrs der Netzpolitik und wagt gleichzeitig Ausblicke nach vorn. Es informiert über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen rund um den Überwachungs- und Spionageskandal, den Edward Snowden mit seinen Enthüllungen ausgelöst hat, über neue Entwicklungen im Urheberrecht und im Datenschutz.

Ich bin als Autor am Jahresrückblick 2013-2014 mit drei Beiträgen beteiligt: Erstens ein Interview mit Joel Kaczmarek, Herausgeber des Online-Magazins „Gründerszene“, der das Jahr 2013 und die Aussichten 2014 für Startups bilanziert; zweitens ein Artikel über das erste komplette freie (OER-)Schulbuch Deutschlands, welches das Projekt Schulbuch-o-mat im August 2013 vorstellte; und drittens meine Glosse zum Facebook-Restaurant: „Vielen Dank für Ihre interessanten Gespräche“.

Zu den weiteren Autoren zählen unter vielen anderen auch Kai Biermann, Constanze Kurz, Sascha Lobo, Miriam Meckel, Jöran Muuß-Merholz, Stefan Niggemeier, Mathias Schindler, Michael Seemann, Tobias Schwarz und Edward Snowden.

Das Buchmagazin richtet sich an alle, die sich für die netzpolitischen Debatten des noch laufenden Jahres interessieren und wissen wollen, was in den nächsten Monaten wichtig ist. Denn spätestens seit diesem Jahr sind alle, die das Internet nutzen, egal ob privat oder bei der Arbeit, von netzpolitischen Fragen betroffen. „Das Netz 2013-2014“ versucht einen Einblick zu geben und Entwicklungen transparent zu machen – für alle, nicht nur Experten. Mehr dazu auf der Website von iRights.media

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.